When were stirrups first used in England?

Wann wurden Steigbügel zum ersten Mal in England verwendet?

Wussten Sie, dass Steigbügel als eine der bedeutendsten Erfindungen des mittelalterlichen Europas gelten? Interessanterweise wurden Steigbügel schon viel früher in anderen Teilen der Welt erfunden, aber es dauerte bis ins Mittelalter, bis sie Europa erreichten.

Es heißt, dass die Steigbügel eine entscheidende Rolle dabei spielten, die Ritterschaft zum Zentrum der Kriegsführung im Mittelalter zu machen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Steigbügel das Aufsteigen auf Pferde erleichterten und schneller machten und den Kriegern beim Kampf zu Pferd ein besseres Gleichgewicht verschafften.

When were stirrups first used in England?

Kurzer geschichtlicher Überblick über Steigbügel

Laut einigen Quellen wurden Steigbügel zuerst in Asien erfunden, da sie in ganz Asien lange vor dem Mittelalter verwendet wurden. So wurden beispielsweise Zehenschlaufen gefunden, die an der Unterseite des Sattels befestigt waren. Diese Schlaufen waren aus Seil oder Leder gefertigt und wurden etwa 500 v. Chr. erfunden. Die europäischen Armeen stießen erstmals auf Steigbügel, nachdem zentralasiatische Stämme begannen, Europa anzugreifen.


Im 7. Jahrhundert benutzten die ungarischen Awarenkrieger bereits Steigbügel. Von dort aus gelangten sie zu den byzantinischen kaiserlichen Truppen. Nordeuropäische Regionen hingegen begannen, Steigbügel zu verwenden, nachdem sie Angriffe und Überfälle der Wikinger erlebt hatten.

In Frankreich waren Steigbügel laut einigen Quellen bereits im 8. Jahrhundert verbreitet. In England kamen die Steigbügel viel später an; Ende des 10. Jahrhunderts.

Die Auswirkung von Steigbügeln

Obwohl viele das vielleicht nicht denken würden, Steigbügel hatten in der Tat einen großen Einfluss auf die Art der Kriegsführung im mittelalterlichen Europa. Einige Historiker sagen sogar, dass die Verwendung von Steigbügeln im 7. und 8. Jahrhundert direkt für den Aufstieg der Ritterklasse verantwortlich ist. Der Grund dafür ist, dass die Krieger vor der Verwendung der Steigbügel Schwierigkeiten hatten, ihr Gleichgewicht während des Kampfes auf dem Pferd zu halten.

Für die Ritter und Krieger war es einfacher, auf dem Pferd zu bleiben und das Gleichgewicht zu halten, während sie im Kampf das Schwert benutzten. Dadurch hatte die Kavallerie in den europäischen Armeen eine große Bedeutung in der Kriegsführung, was die seit langem bestehende Bedeutung der Infanterie untergrub. Da die Bedeutung der Kavallerie die der Infanterie überstieg, führte dies zur Bildung der Ritterklasse.

Die Entwicklung von Steigbügeln

Natürlich waren die frühen Steigbügel nicht so ausgereift, wie die, die wir heute kennen. Die frühesten Steigbügel wurden aus Leder oder Seil hergestellt. Später wurden Metall und Eisen für die Herstellung von Steigbügeln verwendet. 

Darüber hinaus hatten die ersten Steigbügel nicht die gleiche Form wie unsere modernen englischen Steigbügel. Das Design entstand erst viel später im Laufe der Jahre.

Heute gibt es viele verschiedene Arten von Steigbügeln, von gedeckten Zehenbügeln bis hin zu westlichen Steigbügeln, Pfauen-Steigbügeln, magnetischen Sicherheitssteigbügeln und anderen Sicherheitssteigbügeln.

Heutzutage sind gute Sicherheitssteigbügel wichtiger denn je. Der Zweck unserer Steigbügel ist es, sicherzustellen, dass der Reiter im Falle eines Unfalls sofort aus den Steigbügeln befreit und nicht hinter dem Pferd hergezogen wird. Tatsächlich haben viele Hersteller verschiedene Arten von Sicherheitsmerkmalen entwickelt, um die Sicherheit des Reiters zu gewährleisten.

Haben Sie unsere Steigbügel schon gesehen? Werfen Sie einen Blick in unseren Shop.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen