Introduction to spurs - when to use them and how to choose the right ones

Einführung zum Thema Sporen - wann sie zu verwenden sind und wie man die richtigen auswählt

Wenn du jemals Sporen online oder in einem Geschäft gesehen hast, hast du wahrscheinlich bemerkt, dass es eine Menge verschiedener Arten von Sporen gibt. Es gibt lange und kurze, scharfe und stumpfe. Sporen, genau wie Zaumzeug, Sattel und Peitsche, werden verwendet, um die Reaktion deines Pferdes und die Reaktion auf deine Hilfsmittel zu beeinflussen. Kurz gesagt, du benutzt all diese Werkzeuge, um sie zu verfeinern, zu verstärken und zu belohnen.

Warum und wann sollte ich Sporen verwenden?

Normalerweise verwenden Reiter Sporen, um eine bessere und schnellere Reaktion des Pferdes zu erzielen. Sporen werden verwendet, um das Pferd zu ermutigen, schneller auf dein Bein zu reagieren, da Pferde von Natur aus schwächer auf dein Bein reagieren.

Außerdem können Sporen für die Präzision verwendet werden. Ein sehr fortgeschrittener Dressurreiter zum Beispiel kann eine präzisere Reaktion seines Pferdes auf Tempiwechsel oder Pirouetten auslösen. Sporen können ein großartiges Werkzeug sein, um dem Pferd zu helfen, präziser zu reagieren, ohne mehr Druck durch das Bein.

Darüber hinaus können einige sehr empfindliche Pferde von der Verwendung von Sporen profitieren. Wenn du deinen Sporn sanft auf einem empfindlichen Pferd einsetzt, ist es für sie eine klare und leichte Hilfe und wirkt somit als große Bereicherung.

Bevor du Sporen verwendest, solltest du sicherstellen, dass du mit all deinen Hilfsmitteln unabhängig reiten kannst. Das bedeutet, dass du deinen Sitz benutzen kannst, ohne deine Beine zu benutzen, und deine Hand benutzen kannst, ohne dass er deinen Sitz beeinträchtigt und so weiter.

Außerdem musst du sicherstellen, dass dein Pferd bereit für Sporen ist. Bevor du Sporen an deinem Pferd einsetzen kannst, sollte er/sie mit Rhythmus, Verbindung und Geschmeidigkeit vertraut sein. Ohne diese Grundlagen wird die Verwendung von Sporen dein Pferd nur verwirren. Im Allgemeinen solltest du Sporen für ein Pferd verwenden, das Hilfe mit Schnelligkeit oder besserer Präzision benötigt.

Welche Art von Sporen benötigst du?

Du solltest so wenig wie möglich verwenden, aber so viel wie nötig. Sporen werden in der Regel so gewählt, dass sie in Bezug auf die Reaktion des Pferdes stehen. Es wird empfohlen, mit kleinen Sporen (5mm) zu beginnen und nach ein paar Ritten bei Bedarf zu längeren zu wechseln.

Beachte außerdem, dass stumpfe Sporen eine gute Wahl für empfindliche Pferde sein können, während längere und schärfere Sporen besser für ein Pferd sein können, das sowohl Schnelligkeit am Bein als auch Präzision benötigt.

Fazit

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Art von Sporen du bei deinem Pferd verwenden sollst, kannst du jederzeit deinen Trainer fragen. Und keine Sorge, deine magnetischen Sicherheitsbügel beeinflussen deine Sporen nicht - du kannst sie trotzdem normal verwenden.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen