Stirrups for showjumping shows

Welche Art von Sicherheitssteigbügeln werden bei Springturnieren empfohlen?

Springreiten ist ein adrenalingeladener Sport, der von vielen geliebt wird. Pferde lieben das Springen, und Reiter ebenso. Es macht Spaß und erfordert von den Reitern eine Menge Geschicklichkeit und von den Pferden viel Spielraum. Die Teilnahme an einem Springturnier ist eine wunderbare Möglichkeit, dein Können zu testen und eine Herausforderung für dein Training zu finden.

Obwohl der Springsport ein Riesenspaß ist, ist er viel riskanter als beispielsweise die Dressur. Es besteht ein größeres Risiko, dass das Pferd fällt, über die Stangen stolpert oder den Sprung verweigert. Schnelle Bewegungen und hohe Geschwindigkeiten können leicht zu Unfällen führen, weshalb man eine hervorragende Sicherheitsausrüstung haben muss.

Sicherheitssteigbügel für Springturniere

Neben einem Helm und einer Sicherheitsweste benötigst du auch Sicherheitsbügel. Die richtige Art von Steigbügeln stellt sicher, dass du im Falle eines Sturzes nicht in deinen Steigbügeln stecken bleibst. Tatsächlich ist es bei Springsportveranstaltungen empfehlenswert, Sicherheitssteigbügel zu haben, und die Regeln lassen mehrere verschiedene Arten von Steigbügeln zu.

Bei Springreiten, Vielseitigkeit und Jägerwettbewerben geht die Sicherheit über alles. Deshalb sind die Regeln beim Taktieren etwas lockerer als bei Dressurshows.

Zum Beispiel sind folgende Arten von Steigbügeln bei Springturnieren erlaubt:

  • Breakaway-Steigbügel
  • Magnetische Sicherheitsbügel
  • Peacock Steigbügel
  • Bedeckte Zehenbügel

Wenn du dir über die erlaubten Steigbügel nicht sicher bist, überprüfe die Regeln deines Reiterverbandes oder der FEI.

Wie wählt man die besten Steigbügel für Springturniere aus?

Die Springreiter müssen über die Sicherheit der Steigbügel sowie über die Zweckmäßigkeit nachdenken. Beispielsweise sind Magnet-Sicherheitsbügel (wie unsere Ophena S und Ophena T) für Springprüfungen hervorragend geeignet. Sie stellen eine magnetische Verbindung zwischen den Steigbügeln und deinem Fuß her und sorgen dafür, dass du den Steigbügel während des Reitens nicht verlierst.

Außerdem verfügt er über eine offene Seite und einen Fußstopper, der dafür sorgt, dass dein Fuß im Falle eines Sturzes freigegeben wird. Du kannst unten das Foto als Referenz sehen.

Obwohl wir unsere Ophena-Steigbügel offensichtlich lieben (und unsere Kunden auch!), sind sie nicht die einzigen sicheren Steigbügel, die es gibt (obwohl sie vielleicht einfach die schönsten sind). Sie können auch einen Blick auf die Breakaway- und Freejump-Steigbügel werfen, die bei den Springreitern an Beliebtheit gewonnen haben.

Bei der Auswahl der richtigen Steigbügel für Springturniere solltest du mindestens die folgenden Dinge berücksichtigen:

  • Das Sicherheitssystem
  • Gewicht
  • Material
  • Kundenrezessionen
  • Preis

Das Sicherheitssystem sollte geprüft sein: Es sollte absolut keinen Raum für ein Versagen geben. Auch das Gewicht der Steigbügel ist wichtig: einige Reiter bevorzugen leichtere Steigbügel, andere wiederum schwerere. Das Gute an schwereren Steigbügeln ist, dass man leichter wieder aufsteigen kann, falls man den Steigbügel während des Ritts verliert.

Das Material spielt eine Rolle in Bezug auf Gewicht und Haltbarkeit. Leichte Steigbügel mögen zwar schön sein, aber sie bestehen oft aus Kunststoff, der - zumindest auf lange Sicht - leicht brechen kann. Darüber hinaus solltest du dir Kundenrezensionen für den jeweiligen Steigbügel ansehen: sie können dir eine gute Vorstellung davon geben, was dich erwartet.

Nicht zuletzt ist auch die Preisgestaltung für viele ein Faktor. Am Ende des Tages bekommst du das, wofür du bezahlst - berücksichtige alle Faktoren und Merkmale, die für dich wichtig sind, und plane ein Budget, das für dich funktioniert. Manchmal ist es jedoch besser, von Anfang an in eine gute Ausrüstung zu investieren: sie hält länger.

Häufig gestellte Fragen

Können Ophena-Steigbügel bei Springturnieren getragen werden?

Du solltest dies mit deinem Reiterverband abklären. Wenn du jedoch an FEI-Shows teilnimmst, ist die Antwort ja.

Warum sollten Springreiter Sicherheitsbügel haben?

Springreiten ist ein riskanter Sport, und ehrlich gesagt weiß man nie, was passieren wird. Manchmal kann alles gut gehen, und trotzdem passiert ein Unfall. Sicherheitssteigbügel sind eine der besten Möglichkeiten, schwere Unfälle zu minimieren.

Was sind die besten Steigbügel für den Springsport?

Jede Art von zuverlässigen Sicherheitsbügeln, die deinen Fuß im Falle eines Unfalls freigeben, sind eine ausgezeichnete Wahl. Lies einige Testberichte und vergleiche die Steigbügel, bevor du deinen eigenen kaufst.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen